Vitale Kraft im Brot

Wir stellen alle unsere Brote aus Vollkorngetreide her.
In unserer hauseigenen Getreidemühle (dem "Herzstück" unserer Bäckerei), mahlen wir das Getreide sanft und schonend zu einem feinen, wolligen Backmehl. Unseren Sauerteig setzen wir mit einem speziellen Backferment an (einem fermentierten Mais-Honig-Granulat) und lassen ihn zusammen mit Roggen, Weizen oder Dinkel über Nacht 10 bis 11 Stunden reifen. Dieser Teigansatz entfaltet bis zum Morgen ein mildsaures Aroma, und wird dann mit den übrigen Zutaten zu einem Teig geknetet.
Beim Backen sind wir übrigens altmodisch: Unsere Brote werden mit der Hand aufgearbeitet und in die Form gebracht.
Ein Brot aus vollem Korn hält lange frisch, ist gut bekömmlich und hat ein wunderbares Aroma.

Hinweise für Allergiker


Unsere Brote


• Dinkel-Amaranth-Brot
• Dinkel-Kürbiskern-Brot
• Dinkelbaguette
• Dinkelbrot
• genetztes Dinkelbrot
• Emmerbrot
• Gerste-Ganzkorn-Brot
• Hafer-Ganzkorn-Brot
• Hirse-Buchweizen-Leinsamen
• Kartoffelbrot
• Knäckebrot
• Mischbrot
• Roggen-Kümmel-Brot
• Roggenbrot
• Schrotbrot
• Sonnenblumenbrot
• Kartoffelbrot
• Knäckebrot
• Mischbrot
• Roggen-Kümmel-Brot
• Roggenbrot
• Schrotbrot
• Sonnenblumenbrot
• Toastbrot
• Walnussbrot
• Weizenbrot