Feine Kuchen und Teilchen


Auch bei unseren leckeren Teilchen sind alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau. Im Hefesüßteig setzen wir ausschließlich Bioreal-Hefe von Rapunzel ein. Dieser Teig wird dann z. B. mit reiner Butter zu Croissants weiterverarbeitet. Wir verwenden grundsätzlich keine auf chemischem Wege hergestellte Backmittel wie Aromastoffe, Färbemittel, Phosphate, modifizierte Stärke etc., die häufig zur optischen und geschmacklichen Aufhübschung eines Gebäckes eingesetzt werden. Im Gegensatz zu den meisten anderen Bäckereien verwenden wir keine Backmischungen sondern verarbeiten alle Zutaten bei uns in der Backstube. Dort wird Mohn gemahlen, werden Äpfel geschnitten, Nüsse klein gehackt, wird Nuss- oder Apfelmasse selbst hergestellt.
Hier eine Liste unserer Teilchen.
Und hier unser Dauergebäck.

Hinweise für Allergiker


Unser Dauergebäck


• Dinkel-Schoko-Taler
• Hafer-Kokos-Taler
• Haferschnitten
• Kamutherzen
• Laddu-Kugeln
• Mandelschnitten
• Nußecken
• Pfauenaugen
• Sonnenblumenschnitten
• Crunchy
• Dinkelmüsli
• Müsli

Kontrollverfahren


Seit 1991 müssen sich Vollkornbäckereien, welche Backwaren aus "kontrolliert biologischem Anbau" herstellen und in Verkehr bringen, einem Kontrollverfahren unterziehen. Die Kontrolle findet einmal jährlich statt. Bei der Kontrolle werden insbesonders überprüft:
  • die Wareneingangspapiere (Lieferscheine)
  • ordnungsgemäße Deklaration der Rohstoffe
  • es wird ein Mengenabgleich vorgenommen: eingekaufte Getreidemenge wird mit der produzierten Brotmenge verglichen.
  • es erfolgt eine Betriebsbesichtigung
Bei Bedarf finden unangemeldete Kontrollen statt.

Unsere süßen Teilchen


• Apfel-Zimt-Schnecken
• Aprikosenplunder
• Croissant
• Einback
• Mohnzopf
• Nougatcroissant
• Nusszopf
• Plunder-Herz
• Quarkstriezel
• Rosinenbrötchen
• Rosinenbrot
• Zwetschgenplunder